Horst Körner e. K. BdB Markenbaumschulen
Apfelblüte aus unserem großen Obstsortiment
Fliederblüte Syringa vulgaris `Michel Buchner´
Mandelbaumblüte Prunus triloba
jap. Blütenkirsche Prunus serrulata `Kanzan ´
Mitglied im Bund deutscher Baumschulen (BdB)

 

Firmenchronik

Hinrich Nagel (1880-1947)

 

Hinrich Nagel, gelernter Gärtnermeister, gründete 1911 die Firma Hinrich Nagel.

Das Hauptsortiment lag damals wie heute in der Anzucht von Obstgehölzen (Äpfel, Birnen, Pflaumen, Renekloden, Mirabellen, Quitten, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Süß- und Sauerkirschen). Das Ziersortiment bestand damals überwiegend aus Rosen.

Als zweites Standbein hat Hinrich Nagel Erwerbsobstbau betrieben. Er bildete auch Lehrlinge aus.

 

Margarete Körner geb. Nagel (1918-2001)

 

Als Tochter von Hinrich Nagel übernahm Margarete Körner geb. Nagel den Betrieb 1947, der als Hinrich Nagels Erben weitergeführt wurde. Ihr Mann, der gelernter Kaufmann war, erlernte zusätzlich den Beruf des Gärtners 1945 und übernahm 1947 nach dem Tode von Hinrich Nagel die Betriebsführung. 1959, nach erfolgreich bestandener Prüfung zum Gärtnermeister, erweiterte er den Betrieb in der Anzucht von Obstgehölzen und im Erwerbsobstbau und verdoppelte sich in der Größe. Die Rosenanzucht wurde weiter zurückgefahren, dafür richtete sich das Augenmerk vermehrt auf die Stachelbeer-, Johannisbeer- und Fliederproduktion und die Stückzahl wurde für diese Pflanzen erhöht.

 

Horst Körner (geb. 1950)

 

Als Sohn übernahm Horst Körner den Betrieb 1980 und die Firma Hinrichs Nagels Erben wurde in Horst Körner BdB Markenbaumschulen umbenannt.

Als gelernter Gärtnermeister strukturierte er den Betrieb innerhalb von 8 Jahren um. Er stellte den Erwerbsobstbau ein und konzentrierte sich komplett auf die Bewirtschaftung der Baumschule. Dadurch wuchs der Betrieb auf  ca. 10 ha an. Die Stachelbeer- und Johannisbeerproduktion wurde nur noch ein Nebensortiment. Es kamen als neue Kulturen Mandelbäume und Zierobst dazu. Das Fliedersortiment und das Obstsortiment wurde erweitert.

Somit wurden wir die Einzigen im Kreis Pinneberg, die bis zu 20.000 Mandelbäume und 20.000 Flieder im kompletten Sortiment produzierten.

Das Augenmerk lag und liegt heute noch auf Veredlungen im Obst- und Ziergehölzanbau.

 

Jan Körner (geb. 1978)

 

Als Sohn übernahm Jan Körner den Betrieb 2009 vollständig, den er mit seinem Vater seit 2004 in einer OHG gemeinsam geführt hat.

Das Sortiment ist seit der Übernahme größtenteils gleichgeblieben.

 

[Home] [Firmenchronik] [Obstsortiment] [Fliedersortiment] [Ziersortiment] [Anfahrt] [Kontakt] [AGB]